Herzlich Willkommen auf der Hompage der

Privilegierten Schützengesellschaft

Neugersdorf e. V.

Am Hut eine Feder,

Ein Röcklein grün,

Ein offenes Auge,

Ein grader Sinn!

Ein fröhliches Herze,

Eine hilfreiche Hand,

Einer für alle,

Fürs Vaterland!

Das gute Alte

In Liebe bewahrt:

Ist treue deutsche,

Ist Schützenart !

(Schützenspruch von Rudolf Gärtner)

 

Der Brauch der Schützen das muss man sagen,

wirft heut auf sehr viele Fragen.

Doch ist das Brauchtum zu erhalten,

nicht nur eine Last der Alten.

In die Vereine sollten nun die Jungen,

die das nicht nur notgedrungen,

sondern freudig seid ihr doch zur Hand,

denn ihr tät´s für´s Vaterland!

Früher gab`s öfter Orden und viel Ehr,

meist heut nur für die Feuerwehr.

Die Grünen, Linken und der Mann vom Amt,

sind uns nicht sehr zugewandt.

So sinnt man in des Amtes Stuben,

wie man uns hinstellt als böse Buben.

Von Jahr zu Jahr das ist jetzt echt,

verschärft man noch das Waffenrecht.

Wir denken das wir unsren Brauch,

erhalten sollten - und Du jetzt auch! 


 

Wir stellen uns vor:

 

 

Seit der im Jahre 1991 erfolgten

Wiedergründung der Privilegierten Schützengesellschaft als eingetragener Verein, ist es unser gemeinsames Anliegen, althergebrachtes Brauchtum zu pflegen, die überlieferten Traditionen des Schützenwesens in Neugersdorf zu bewahren und im kameradschaftlichen Miteinander das sportliche Schießen zu üben und unser können im fairen Wettkampf zu messen.

Gemütliche Vereinsabende sind mit dazu angetan eine sinnvolle Freizeit zu gestallten. Aus dem Vereinsleben nicht mehr wegzudenken, ist das Hexenfeuer, das Adlerschießen oder die Ausfahrten zu den Sehenswürdigkeiten unserer schönen Heimat. Sehr gute Verbindungen bestehen zu den Schützenvereinen der Umgebung, an deren Festumzügen, Schützenbällen oder anderen Höhepunkten wir vertreten sind und diese natürlich auch bei uns.

Den absoluten Höhepunkt bildet alljährlich zu Jacobi, das Königsschießen verbunden mit dem Traditionellen Schützenauszug und der anschließenden Proklamation des Schützenkönigs.